Wohlfühlatmosphäre mit dem passenden Bett im Schlafzimmer kreieren

12.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wohlfühlatmosphäre mit dem passenden Bett im Schlafzimmer kreieren
Jetzt bewerten!

Bei der Gestaltung des Schlafzimmers und der Anordnung Ihres Bettes sollten Sie sich an den bewährten Prinzipien der Raumaufteilung orientieren.

Wenn Sie diese im Schlafzimmer anwenden möchten, benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse oder spezielle Accessoires, sondern lediglich die Bereitschaft dazu, einige kleine Änderungen vorzunehmen.

Das Schlafzimmer minimalistisch einrichten

Wind und Wasser sind Vorbild für die Gestaltung des Schlafzimmers. Die Kraft dieser Elemente, aber vor allem ihre harmonisierende Wirkung, sind Grundlage für viele Einrichtungstipps. Genauso, wie ein Bach viel besser fliessen kann, wenn er nicht durch zahlreiche Hindernisse zurückgehalten wird, so sollen auch Ihr Schlafzimmer und der Raum um Ihr Bett herum nicht zugestellt werden. Dafür ist es wichtig, dass Sie Ihr Schlafzimmer nicht überladen, sondern es übersichtlich sowie klar einrichten. Möglich wird dies etwa mit geschlossenen Schränken, die das darin Verborgene dem Blick entziehen und eine einheitliche Oberfläche besitzen. Verwenden Sie Ihr Schlafzimmer nicht als Lagerplatz und bewahren Sie hier nur die Dinge auf, die Sie in diesem Raum benötigen.


Ein gemütliches Bett verspricht wohligen Schlaf. (Bild: © GoodMood Photo - Fotolia.com)

Ein gemütliches Bett verspricht wohligen Schlaf. (Bild: © GoodMood Photo – Fotolia.com)


Keine unnötigen Accessoires

Halten Sie Ihr Schlafzimmer frei von vielen Accessoires oder beweglichen Gegenständen. Kleine Zimmerspringbrunnen oder Windspiele werden gern als Dekoration in Innenräumen verwendet. Sie stören aber die Atmosphäre der Ruhe, wenn Sie solche bewegliche Elemente in Ihrem Schlafzimmer oder gar über dem Bett anbringen. Dies gilt auch für grosse Zimmerpflanzen. Diese verbreiten Unruhe und Dynamik – also das Gegenteil von dem, was Sie sanft einschlafen lässt. Pflanzen verbrauchen nachts durch das fehlende Sonnenlicht Sauerstoff. Dies kann die Luftqualität im Raum negativ beeinflussen und den Schlaf stören.

Eine Wand hinter dem Bett steht für Sicherheit

Wenn Ihr Bett mit dem Kopfende an einer Wand steht, gibt Ihnen dies ein Gefühl von Sicherheit. Ähnlich wirkt ein am Bett befestigtes, solides Kopfteil, das ebenfalls eine kleine Abgrenzung zum offenen Raum darstellt. Diese Wand steht symbolisch für Stärkung und Sicherheit. Ideal ist es, wenn sich in oder an dieser Wand keine Heizungs- und Wasserleitungen befinden, die den Schlaf stören könnten. Ebenso sollte Ihr Bett nicht zwischen zwei gegenüberliegenden Fenstern oder zwischen einer Tür und dem Fenster stehen. Wenn Sie die Fenster und Türen in Ihrem Schlafzimmer gedanklich mit Linien verbinden, dann sollte keine dieser Linien über Ihr Bett führen. Als unvorteilhaft gilt es analog, wenn das Fussende Ihres Bettes genau auf die Tür zeigt.



Freier Raum über Ihrem Bett

Direkt über dem Kopfende des Bettes sollten keine störenden Gegenstände angebracht sein. Hier sind schwere Bilderrahmen, ein Regal oder auch Balkenkonstruktionen an der Decke unangebracht, da sie ein Gefühl der Beklemmung erzeugen. Befindet sich Ihr Schlafzimmer unter dem Dach und gehört eine Dachschräge zum Raum, so darf Ihr Blick beim Liegen nicht direkt auf die Schräge fallen. Stellen Sie das Bett daher so auf, dass Sie von der Schräge wegblicken. Dies empfinden viele als deutlich angenehmer und beruhigender.

 

Oberstes Bild: © mertcan – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Wohlfühlatmosphäre mit dem passenden Bett im Schlafzimmer kreieren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.