Wohnen im Winter: So machen wir es uns schön gemütlich

28.11.2017 |  Von  |  Accessoires, News, Wohnzimmer
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wohnen im Winter: So machen wir es uns schön gemütlich
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Es wäre zu schön: Sonnenverwöhnte Stunden, lebendig leuchtende Farben und angenehm sommerliche Temperaturen über das ganze Jahr.

Doch auch die nasskalte Jahreszeit hat ihre Daseinsberechtigung – und kann mit Regen, Wind, Nebel und Kälte schnell auf die Stimmung schlagen.

Kalte Winterabende verbringen wir deshalb am liebsten im gemütlichen Komfort der eigenen vier Wände.

Gutes aus dem Topf

Der Sommer ist zwar vorbei, doch er hinterlässt mit der Ernte von Karotten, Tomaten, Paprika, Kürbis und Gurken ein reiches Erbe. Kaum etwas sorgt zu Beginn der nasskalten Jahreszeit für mehr Wohlgefühl, als eine heisse Suppe oder ein kräftiger Eintopf. Dabei ist die Liste der schmackhaften Ideen, die sich aus Gemüse zaubern lassen, nahezu endlos. Im praktischen Hochleistungsmixer lassen sich ganz einfach und schnell die leckersten Suppen zubereiten. Aber nicht nur Suppen, sondern auch herzhafte Braten, wärmende Eintöpfe und raffinierte Wildgerichte schmecken jetzt besonders gut. Für Vegetarier gibt es eine Vielzahl an fleischlosen Alternativen, die sich vielseitig zubereiten lassen.

Wärme von innen

Brrr, ist das kalt draussen! Da wollen wir es wir es uns am liebsten mit einer Tasse warmem Tee schön gemütlich machen. Allein im vergangenen Jahr wurden deutschlandweit 16,4 Milliarden Tassen Kräuter- und Früchtetee getrunken. Neben angesagten Kuchen-Tees in den Geschmacksrichtungen Caramel Apple Pie stehen auch ayurvedischen Gewürztee-Mischungen hoch im Kurs. Teekapselsysteme ermöglichen eine besonders benutzerfreundliche Anwendung, die verschiedene Wassertemperaturen und Ziehzeiten berücksichtigt. Doch auch Kaffeeliebhaber kommen dank eines Vollautomaten in Null Komma Nix zu höchstem Genuss.

Die Magie der Farben

Das grösste Geheimnis eines warmen, gemütlichen Innenraums liegt in seinen Farben. Farben sind in der Lage, das Gehirn zu stimulieren und unsere Stimmung zu beeinflussen. Mit der richtigen Auswahl lässt sich die gewünschte Raumwirkung erzielen. In Schlaf- und Wohnzimmer eignen sich warme, helle Farben, die einen gemütlichen Charakter besitzen. Als Basis kann man gerne Braun und cremiges Beige verwenden, denn sie vermitteln ein Gefühl der Entspannung, Ruhe und Wärme. Diese Farben sehen nicht nur auf den Wänden tolle aus, sondern machen sich auch hervorragend auf Fronten und Schiebetüren.

AngebotBestseller Nr. 1
Villeroy & Boch Teekanne M mit Sieb ARTESANO HOT BEVERAGES Villeroy & Boch
  • Die Glas Kollektion Artesano Hot Beverages ist aus doppelwandigem Borosilikatglas gefertigt. Die Serie besteht aus Tassen, Bechern und Kannen. Ideal für Heißgetränke
  • Stilvolles Zubereiten und Servieren Ihres Lieblingstees ist mit dieser Teekanne garantiert
  • Doppelwandiges Borosilikatglas. Die Serie besteht aus Tassen und Bechern, Teekannen und Stövchen um die ganze Palette an Heißgetränken bedienen zu können
  • Lieferumfang: 1x Artesano Hot Beverages Teekanne Größe M mit Sieb 143mm
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Villeroy & Boch Artesano Extragroße Tasse für Heißgetränke 140 mm, Borosilikatglas
  • Geeignet für die Mikrowelle
  • Spülmaschinenfest
  • Produkt-Material: Glas
Bestseller Nr. 4
Villeroy & Boch 10-4104-0780 Mariefleur Gris Basic Milchkännchen, 0,3 l, Premium Porzellan
  • Das florale Dekor ist inspiriert von Monets Gärten in Giverny. Besonders ansprechend ist der Mix zwischen schlichtem Grau und dem frühlingshaften Blumenmotiv
  • Dieses Kännchen ist ideal zum Servieren von Milch oder Saft zum Frühstück geeignet
  • Das Geschirr ist spülmaschinenfest und mikrowellensicher. Es zeichnet sich durch hohe Härte und Ritzbeständigkeit aus und eignet sich perfekt für den täglichen Gebrauch
  • Lieferumfang: 1x Milchkännchen

Komm und kuschel mit mir!

Eine elegante und warme Deko mit flauschigen Decken und Kissen, langflorigen Teppichen, Fellen oder Hirschgeweihen veredelt das Heim und bringt etwas alpinen Glanz in die Hütte. Viele kuschelige Kissen und flauschige Decken machen das Sofa zum absoluten Lieblingsplatz, auf dem man es sich an dunklen Abenden, nasskalten Sonntagen oder nach einem Spaziergang im Schnee gemütlich macht. Hier kann man entspannt lesen, fernsehen oder bei einem Glas Wein oder einer Tasse Tee beisammen sitzen. Ein farblich passender Teppich rundet den neuen Wohnzimmer-Look nicht nur ab, sondern verhindert ganz nebenbei auch eisige Füsse in der kalten Jahreszeit.

Licht an!

Vor allem wenn die Tage wieder kürzer werden, trägt die Beleuchtung einen wesentlichen Anteil zum persönlichen Wohlbefinden bei. Während hartes Licht die Augen schnell ermüdet, ist verstreutes, warmes Licht aus mehreren Quellen eine bessere Lösung. Durch die Variation wirkt der Raum sofort gemütlicher. Kleine, bunte Lampen mit weichem Licht schaffen eine romantische Atmosphäre. An kalten Herbst- und Winterabenden füllen auch Kerzen den Raum mit natürlichem warmem Licht.



 

Quelle: livingpress.de
Bildquelle: Villeroy & Boch – Artesano Montagne

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Wohnen im Winter: So machen wir es uns schön gemütlich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.