BERNINA Nähcenter Zug AG

Klare Linien und helle Farben – Wohnen auf Skandinavisch

13.06.2014 |  Von  |  Esszimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer

Geschätzte Lesezeit: 4 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Der skandinavische Einrichtungsstil besticht durch natürliche Materialien, klare Linien und gekonnte Akzente. Die Einrichtung aus hellem Holz wirkt zeitlos – in Kombination mit bunten Teppichen und praktischen Accessoires holen Sie sich den skandinavischen Look nach Hause. Setzen Sie dabei auf geradlinige Formen und gezielt platzierte Accessoires.

In den nördlichen Ländern ist es häufig dunkel – so versuchen die Skandinavier, jeden Sonnenstrahl einzufangen und in einer möglichst hellen Einrichtung widerzuspiegeln. Idealerweise streichen Sie die Wände in Weiss oder einem hellen Beige, das lässt den Raum auch bei wenig Lichteinfall weit und gross wirken. Wählen Sie dazu einen recht dunklen Bodenbelag, setzen Sie damit einen gekonnten Kontrast. Entscheiden Sie sich für einen hellen Fussboden, wirkt das ebenfalls sehr stimmig und offen.



Dazu wirken helle oder bunte Teppiche als Blickfänge, die bestimmte Bereiche des Raumes optisch hervorheben. Grafische oder Blumenmuster herrschen beim skandinavischen Wohnen vor. Es kann auch ruhig ein weisser Teppich auf einem weissen Holzfussboden sein! Das wirkt keinesfalls steril, sondern zaubert in Kombination mit einigen bunten Bildern und Kissen eine sehr gemütliche Atmosphäre!
Neutrale Farben in Kombination mit bunten Accessoires

Grundsätzlich setzt man beim Skandinavien-Look auf neutrale Farben. Bei grossen Möbeln wie Schrank oder Sofa herrschen helle und schlichte Farben vor. Wählen Sie jene in einem Pastellton oder auch in Beige oder Weiss. Das nordisch-schlichte Design setzt auf klare und geradlinige Formen und stellt die Bequemlichkeit und die Funktionalität in den Vordergrund. Entscheiden Sie sich für ein skandinavisches Möbel, haben Sie ein Leben lang Freude daran.

Perfekt dazu harmonieren bunte Kissen oder farbige Vorhänge. Wenn Sie Farbakzente setzen, seien Sie bei den Accessoires ruhig mutig in der Farbwahl! Konzentrieren Sie sich am besten auf einen bestimmten Farbton, wie verschiedene Blau- oder Orangetöne. Für welchen Farbton Sie sich entscheiden, hängt letztlich vom persönlichen Geschmack ab. Gehen Wohnraum und Küche ineinander über, wählen Sie für die Küche ein möglichst helles Holz. Sehr schön wirken Hochglanzoberflächen in neutralen Farben, die das Licht reflektieren.

Beleuchtungsobjekte geschickt einsetzen

Eine wichtige Rolle spielt die Beleuchtung: Im Fachhandel gibt es vielfältige Tisch- oder Stehlampen im skandinavischen Design. Eine sehr romantische Stimmung zaubern geschickt platzierte Kerzen oder Windlichter. Sehr schön sind Lichtskulpturen, die in ihren Formen an Bäume oder Seen erinnern und den Stil des Skandinavien-Looks harmonisch ergänzen.

Bei der Dekoration gilt: Weniger ist mehr! Nippes und andere Kleinigkeiten passen nicht zum Nord-Look. Einige ausgewählte Bilder und Dekorationsstücke an ausgewählten Standorten runden das Ambiente passend ab.



 

Oberstes Bild: © Bertrand Benoit – Shutterstock.com

Über Andrea Hauser

Aus meinem langjährigen Hobby, dem Schreiben, ist im Jahr 2010 ein echter Job geworden - seitdem arbeite ich als selbständige Texterin. Davor war ich als gelernte Bankkauffrau im klassischen Kreditgeschäft einer Hypothekenbank tätig. Immobilien und Baufinanzierungen zählen noch immer zu meinen Steckenpferden. Angetrieben durch die Lust, Neues zu entdecken, arbeite ich mich gern in unbekannte Themengebiete ein und lasse mich schnell begeistern.

Mit meiner Familie erkunde ich in den Ferien fremde Metropolen oder lasse bei einem Badeurlaub einfach die Seele baumeln. Seit ich klein bin, sind Bücher meine große Leidenschaft, wenn es meine Zeit erlaubt, bin ich immer mit einem guten Buch anzutreffen. Mich fasziniert alles, was mit Kreativität zu tun hat: Von Acrylbildern, über Glasmalerei bis hin zu Loombands habe ich schon vieles ausprobiert.



Trackbacks

  1. Ein Sofa zum Wohlfühlen › haushaltsapparate.net
  2. Das Designersofa – ein Sofa zum Wohlfühlen › moebeltipps.ch
  3. Das Sofa als Wohlfühloase › betriebseinrichtung.net

Ihr Kommentar zu:

Klare Linien und helle Farben – Wohnen auf Skandinavisch

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.