Nachhaltige Architektur: Furnierschichtholz für eine aussergewöhnliche Inneneinrichtung

03.11.2016 |  Von  |  Architektur, News  | 

Die Renovierung des „One Main“-Büros in Boston, USA, ist ein klassisches Beispiel für eine innovative moderne Architektur. Die raffinierte Inneneinrichtung besteht aus Furnierholz und besticht durch ihr elegantes geschwungenes Design. Die Holzplatten bieten viele technische Vorteile und lassen sich optimal montieren.

Mark Goulthorpe von dECOi Architects ist der Hauptarchitekt des Projekts und Professor am nahen MIT. Er schlug eine deutlich optimierte Baumethode vor, bei der statt traditionellen Produktionsverfahren mit mehreren Baugewerben und Baustoffen eine einheitliche CAD-CAM-Logik eingesetzt wurde.

Weiterlesen

GERA Lichtregal Q40 – Räume in neuem Licht erleben

02.11.2016 |  Von  |  Architektur, Licht, Living  | 

Der für seine extravaganten Bauten bekannte chinesisch-amerikanische Architekt Ieoh Ming Pei vertritt die Auffassung: „Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass Licht der Schlüssel zur Architektur ist.“ Diese Überzeugung setzt er auch konsequent bei seinen Entwürfen um, bei der die Lichtplanung einen hohen Stellenwert besitzt.

Licht ist ein entscheidender Faktor für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit, es kann die Stimmung von Menschen massgeblich beeinflussen. Darüber hinaus besitzt es eine weitere wertvolle Funktion: In der Inneneinrichtung ist Beleuchtung ein äusserst wirkungsvolles Instrument der Gestaltung.

Weiterlesen

Furnier veredelt jeden Raum

18.10.2016 |  Von  |  Allgemein, Architektur, Raumgestaltung  | 

Wer bei Hotels, Museen, Bibliotheken, Flughäfen oder Konzerthallen schon einmal genauer hingesehen hat, dem sind die kunstvoll furnierten Boden-, Wand- und Deckenelemente ganz sicher ins Auge gefallen.

„Furnier bringt die ganze Schönheit des Holzes zur Geltung – einmalig und einzigartig“, erklärt Dirk-Uwe Klaas, Geschäftsführer der Initiative Furnier + Natur (IFN).

Weiterlesen

Grenzen überwinden – Landschaftsarchitektur an der HSR

24.08.2016 |  Von  |  Architektur, News  | 

Landschaftsarchitektur ist eine besondere Form der Gestaltung. Wo sonst Steine, Mörtel oder auch Beton für Architektur genutzt werden, „baut“ man hier mit Pflanzen, Belägen, Oberflächen, Hecken oder topographische Modellierungen. Es handelt sich um eine typische Querschnitts-Disziplin, bei der Kunst, Ästhetik, naturwissenschaftliche Erkenntnisse und ökologische Aspekte miteinander verschmelzen.

In diesem Jahr findet erstmals in der Schweiz die jährliche Konferenz des Europäischen Verbundes der Landschaftsarchitektur-Hochschulen statt. An der HSR Hochschule für Technik Rapperswil werden sich vom 11. bis 14. September Fachvertreter der Landschaftsarchitektur aus mehr als 30 Ländern austauschen. Das Fokusthema lautet: „Grenzen überwinden – fachliche, sprachliche und kulturelle.“

Weiterlesen

Patrick Blanc und seine grüne Architektur

25.01.2016 |  Von  |  Architektur, Garten  | 

Patrick Blanc ist promovierter Botaniker. Weltruhm erlangte er mit seinen  „murs végétals“ auf Brücken, in Hotels, an Museumswänden und in Läden. Mit seinen vertikal positionierten Grünanlagen gelingt  es dem Franzosen, Architektur und Botanik zu vereinen.

Erstmals machte Blanc 1994 beim Festival des Jardins in Chaumont-sur-Loire auf sich aufmerksam. Vier Jahre später erlangte er dann internationalen Ruhm, als er die Aussenseite des Pariser Kunstmuseums Fondation Cartier begrünte.

Weiterlesen