Indirekte Beleuchtung: Effektvolle Möglichkeiten für viele Wohnbereiche

Indirekte Beleuchtung im Wohnbereich hat viele Vorteile: Sie ist kontrastarm und in aller Regel blendfrei, das Licht ist gleichmässig im Raum verteilt und wirft so gut wie keine Schatten. Zudem wirkt eine Gestaltung mit indirekten Beleuchtungskörpern beruhigend und elegant. Überall da, wo eine möglichst gleichmässige Raumausleuchtung gewünscht ist oder attraktive Akzente gesetzt werden sollen, lassen sich mithilfe einer geschickten Lichtanordnung mühelos tolle Effekte erzielen.

Weiterlesen

Amerikanische Formensprache - ein Ehepaar erobert die Einrichtungswelt

Jeder Möbelliebhaber kennt das Designer-Ehepaar Charles und Ray Eames. Seit Studienzeiten zusammen, haben sie über vierzig Jahre miteinander gelebt und gearbeitet. Und in dieser Zeit den Liebhabern schöner Einrichtung bemerkenswerte und teils weltberühmte Möbel geschenkt. Heute soll aber nicht die Rede von den stilbildenden und bis heute von Vitra hergestellten Relaxsesseln "Lounge Chair" und "Aluminium Chair EA 124" sein. Sondern von den beiden innovativen Stühlen, die vor mehr als sechzig Jahren binnen kurzer Zeit Amerika zur Nr. 1 auf dem Gebiet der modernen Möbel machten.

Weiterlesen

Kleine Leuchtenkunde Teil 2: Die richtigen Leuchtmittel finden

Mit geeigneten Beleuchtungskörpern wird die Wohnung erst richtig in Szene gesetzt: In Wohnbereichen sorgt gemütliches Licht für eine anheimelnde Atmosphäre, in Arbeitsbereichen wird alles hell und ergonomisch. Um neben der Wahl geeigneter Lampen auch die richtigen Leuchtmittel zu finden, können ein paar Tipps eine gute Hilfestellung sein. Das richtige Leuchtmittel: Glühlampe oder LED? Lampen und Leuchten sollen nicht nur dem Zweck entsprechend ausgewählt werden, sondern auch effektiv sein. Bei immer weiter steigenden Strompreisen kann sich der Einsatz klug ausgewählter Leuchtmittel schnell in barer Münze auszahlen. So können mit Lampen auf LED-Basis bei relativ geringem Stromverbrauch sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Die seit dem Glühlampenverbot allgegenwärtigen Energiesparlampen können dies zwar auch, sind wegen ihres hohen Quecksilbergehaltes und weiterer, möglicherweise gesundheitsgefährdender Eigenschaften aber nicht jedermanns Sache. Daher gilt es zumeist zwischen Halogen- und LED-Lampen auszuwählen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});