16 September 2014

Shabby Chic – was verbirgt sich hinter dem kreativen Stil?

Übersetzt bedeutet Shabby Chic so viel wie "schäbiger Chic", dennoch ist die Einrichtung mitsamt ihrer Deko alles, nur eben nicht schäbig. Viel mehr überzeugt sie mit ihren Möbelstücken und den Accessoires durch einen starken Charakter, Flohmarkt-Charme und ganz viel Selbstgemachtem. Auch Erbstücke funktionieren optisch im Shabby Chic. Erbstücke und Funde vom Flohmarkt sind sogar die beiden Sachen, die im Shabby-Chic-Einrichtungsstil besonders wertvoll sind. Diese Art einzurichten wird nämlich bestimmt durch viele verschiedene Stücke, von denen man sich einfach nicht trennen mag oder kann. Alte Sachen werden mit modernen Elementen kombiniert, feminine Stücke gern mit simplizistischer College-Eleganz.

Weiterlesen

Wie richte ich meine Küche perfekt ein? Kleine Tipps für Hobbyköche

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Bei der Auswahl der Küche sind Ihre Ansprüche an Qualität und Design natürlich ausschlaggebend für die Wahl eines Modells. Dabei kommt es darauf an, welches Budget Sie haben, welche Materialien Sie bevorzugen und vor allem natürlich, wie gross die Küche werden soll. Ist die Küche einmal installiert, gibt es allerdings noch viele weitere kleine Helfer, die Ihnen das Leben deutlich erleichtern und sowohl als stylische Hingucker als auch für die praktische Anwendung bestens geeignet sind. Erfahren Sie bei uns, wie Sie Ihre ganz individuelle Küche perfekt einrichten können.

Weiterlesen

Mit dem Gothic Style die Wohnung in barockem Stil einrichten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der Gothic Style ist längst nicht mehr nur eine Musikrichtung, sondern findet auch in der Möbelbranche immer mehr Endverbraucher. Anhänger dieser Stilrichtung möchten auch ihre Wohnung und das Haus mit den entsprechenden Möbeln und Accessoires einrichten, um sich ganz dem barocken Lebensstil zu widmen. Die Einrichtungsgegenstände, die dem Inventar einer Ritterburg ähneln, sind meist verspielt, aus Holz und mit edlen Stoffen oder Leder bezogen. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie man aus einer Wohnung einen aussergewöhnlichen, aber ansprechenden Lebensraum gestaltet.

Weiterlesen

Dekorieren ja, aber bitte mit Köpfchen!

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Deko und wohnliche Accessoires gehören in Wohnung und Haus einfach dazu, denn oftmals sind es genau diese Elemente, die überhaupt erst für einen persönlichen Charakter sorgen. Damit die praktischen und schick anzuschauenden Deko-Elemente aber tatsächlich funktionieren, müssen einige Design-Spielregeln eingehalten werden. Farben, Materialien, Stile, Grössen und sogar die Position – bei Deko gibt es viele verschiedene Faktoren zu beachten, die massgeblich darüber entscheiden, ob die Deko stimmig und charmant oder deplatziert und unruhig wirkt. Bei zu wenig Deko wirken Räume schnell kahl und kalt, bei zu viel Deko kann ein "messihafter" Eindruck entstehen. Ein Kompromiss ist die beste Lösung.

Weiterlesen

Prinzessinnen-Paradies oder Piratenhochburg: Individuelle Einrichtungskonzepte für das Kinderzimmer

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Blau für Jungs, Rosa für Mädchen – so sehen Kinderzimmer aus. Diese veralteten Gestaltungskonzepte machen zunehmend Platz für innovative Einrichtungsideen, die individuelle Kinderzimmer mit höchstem Wohlfühlfaktor erschaffen. Von der Wahl des richtigen Raumes über das Aussuchen der am besten geeigneten Möbel bis hin zum Spielzeugkauf – die Gestaltung eines Kinderzimmers erfordert an erster Stelle ganz viel Liebe. Danach kommen das innovative Denken und das Bewusstsein für Sicherheit und Qualität. Zum Schluss bleibt ganz viel Platz für die Verwirklichung Ihrer eigenen Wünsche. Keine Angst – auch bei der Gestaltung des Kinderzimmers können Sie ganz entspannt mit Farben und Formen experimentieren. Schliesslich lieben es die Kinder bunt und verspielt. Das durchdachte, originelle Raumkonzept erschafft ein stimmiges Gesamtbild für ein Kinderzimmer zum Toben, Spielen, Entspannen und Wohlfühlen. Dabei ist die persönliche Note stets deutlich präsent, denn in einem liebevoll eingerichteten Kinderparadies wachsen Ihre Lieblinge gesund, behütet und glücklich auf.

Weiterlesen

Das Ledersofa im skandinavischen Stil

Mehr als 40 Prozent aller Westeuropäer besitzen ein Sofa aus Leder. Damit gehört das Ledersofa zu den beliebtesten Polstermöbeln überhaupt. Und das hat auch seinen guten Grund. Ein Ledersofa sieht durch sein edles Erscheinungsbild nicht nur sehr schön aus, sondern bietet auch allerbesten Sitzkomfort. Zudem ist es sehr pflegeleicht und resistent gegenüber Flecken. Ein weiterer sehr grosser Vorteil ist, dass sich ein Sofa aus Leder, das es in Tausend verschiedenen Designs und auch in vielen Farben gibt, zu nahezu jedem Einrichtungsstil kombinieren lässt. So kann es beispielsweise auch eine feste Komponente im skandinavischen Stil sein. Dieser ist in den vergangenen Jahrzehnten auf der ganzen Welt immer beliebter geworden ist und wird wohl auch noch aktuell bleiben.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});