Frische Wohnideen gefällig? Gibt es ab morgen auf der WOHGA Winterthur!

Ab Morgen ist die WOHGA Winterthur vier Tage lang die Inspirationsplattform rund um Wohnen, Haus und Garten. Rund 180 Aussteller treffen auf rund 18’000 Besucher – die Frühlingsmesse zieht Mieter wie auch Eigentümer gleichermassen an. Interessierte finden Anregungen und Kontakte für jegliche Einrichtungs-, Bau- und Umbauthemen.

Spezialisierte Sonderbereiche informieren zum Thema „clever leben und bauen“, zum privaten Einbruchschutz und liefern Tipps für unbekümmertes Umziehen. Das WOHGA Chalet sowie verschiedene Restaurants und ein kleiner Weinbereich sind liebevoll gestaltete Verweilorte.

Weiterlesen

JAB ANSTOETZ – Dekorative Stickerei

11.01.2017 |  Von  |  Raumgestaltung, Schlafzimmer, Wohnzimmer  | 

Highlight der diesjährigen Soleil Bleu Kollektion bildet die dekorative Stickerei ADORABLE. Inspiration fand diese Dessinierung in den historischen Stickereien des Victoria & Albert Museum in London.

Die Tendenz zu Blättern und Gräsern in der dekorativen Wohnraumgestaltung kommt in den aufwendig gearbeiteten Blattmotiven zur Geltung. Zarte Wiesenblüten setzen charmante Farbreflexe. Die Qualitätsbasis bildet Leinen, zu dem das seidig glänzende Viskosestickgarn elegant kontrastiert. Adorable wird in insgesamt 2 imposanten Kolorits angeboten.

Weiterlesen

Furnier veredelt jeden Raum

18.10.2016 |  Von  |  Allgemein, Architektur, Raumgestaltung  | 

Wer bei Hotels, Museen, Bibliotheken, Flughäfen oder Konzerthallen schon einmal genauer hingesehen hat, dem sind die kunstvoll furnierten Boden-, Wand- und Deckenelemente ganz sicher ins Auge gefallen.

„Furnier bringt die ganze Schönheit des Holzes zur Geltung – einmalig und einzigartig“, erklärt Dirk-Uwe Klaas, Geschäftsführer der Initiative Furnier + Natur (IFN).

Weiterlesen

Wohlfühlklima im Büro der Zukunft

17.09.2016 |  Von  |  Allgemein, Raumgestaltung  | 

Dass pflanzliches Grün in Räumen nicht nur ein Wohlfühlfaktor ist, sondern auch das Raumklima begümstigt, dürfte allgemein bekannt sein. Das gilt nicht nur für Wohnräume, sondern auch für Büroflächen. Hier kann sich Grün sogar arbeitsfördernd auswirken.

C+P Möbelsysteme bringt mit seinen Lösungen wirtschaftliche Büroflächen mit leistungsfördernden Arbeitsumgebungen in Einklang – und berücksichtigt den Trend zu mehr Grün und gesundem Raumklima. Die neue Produktserie Climate Office beinhaltet akustisch wirksame, klimatisierende Bürowände und Raumteiler aus Grünpflanzen und Wasserfällen. Die Markteinführung fand im Rahmen mehrerer Fachveranstaltungen in der neuen Bürowelt statt.

Weiterlesen

Wohnen im Loft – hier gibt’s Einrichtungstipps

31.08.2016 |  Von  |  Allgemein, Raumgestaltung  | 

Ein Loft ist ein trendiger Wohnraum, der in der Regel aus einem früheren Lager-, Industrie- oder Speicherplatz entstanden ist. Typische Merkmale von Lofts sind – der ursprünglichen Funktion entsprechend – hohe Mauern, breite Fenster und wenige bis gar keine Trennwände.

Die Wohnatmosphäre wirkt dadurch offen, hell und geräumig. Obwohl der Wohnbereich für gewöhnlich sehr gross ist, handelt es sich doch um einen einzigen Raum, in dem sämtliche Bereiche des Heims unterzubringen sind. Aus diesem Grunde sollte die Einrichtung sorgfältig ausgewählt werden.

Weiterlesen

Bedeutung von Farben bei der Raumgestaltung

22.07.2016 |  Von  |  Allgemein, Raumgestaltung  | 

Schon vor etwa 20 Jahren haben verschiedenen Studien bewiesen, wie sich Farben auf den menschlichen Körper und Geist auswirken.

So sorgt kräftiges Rot beispielsweise für Unruhe und gesteigerten Blutdruck, während Blau zur Senkung des Pulses führt und entspannend wirkt. Eine spätere Studie hat gezeigt, dass nur durch die Wirkung von rotem Licht die Herzschlagfrequenz eines Menschen im Vergleich zu blauem Licht um zehn Schläge pro Minute ansteigt.

Weiterlesen

Schwarz auf weiss: Wie die beiden Nicht-Farben wirken

22.01.2016 |  Von  |  Raumgestaltung, Wohnzimmer  | 

Schwarz-Weiss-Kombinationen üben, gerade in unserer Welt voller Farben, schon immer eine besondere Wirkung auf den Betrachter aus. Beim Autokauf stehen die beiden Nicht-Farben ganz vorne auf der Beliebtheitsskala. Aber auch in der Wohnungsgestaltung werden sie häufig eingesetzt.

Denn sie beschränken sich auf das Wesentliche und sorgen für ein reduziertes und dennoch strukturiertes Ambiente. Formen erhalten Klarheit und Räume wirken durch den Hell-Dunkel-Kontrast grösser. Marcella Wenger-Di Gabriele, Farbgestalterin am Haus der Farbe in Zürich, erklärt, warum die beiden Kontrastfarben so gut miteinander harmonieren.

Weiterlesen