Winglet: Kabellose Wandleuchte von Nimbus - vom Fliegen inspiriert

Nimbus verleiht dem Licht Flügel: Als passionierter Pilot bezieht Nimbus-CEO, Dietrich F. Brennenstuhl, viele seiner Inspirationen aus dem Umfeld des Fliegens. So nimmt die akkubetriebene Wandleuchte mit dem signifikanten „Knick“ Bezug auf die angewinkelte äussere Spitze moderner Flugzeugtragflächen, die der Strömungseffizienz beim Fliegen dient. Seit November 2017 ist die Winglet im Handel und hat gleichzeitig die Prädikatsauszeichung „Best of Best“ des Iconic Awards: Interior Innovation 2018 erhalten. Die kabellose Winglet begeistert alle, die nach einem stimmungsvollen Licht in den eigenen vier Wänden suchen, das ohne Installationsaufwand und an allen erdenklichen Orten und Oberflächen im Handumdrehen angebracht werden kann.

Weiterlesen

Farben beeinflussen das Wohlbefinden im Schlafzimmer

Sinnlichkeit, Entspannung und Harmonie: All das erwarten wir von keinem anderen Zimmer so sehr wie vom Schlafzimmer. Seele, Geist und Körper finden im hektischen Treiben der heutigen Zeit hier ihre Ruhe. Eine besondere Rolle bei der Einrichtung der persönlichen Schlafoase spielen Wirkung und Zusammenspiel von Farbe und Licht. „Jede Farbe hat eine eigene Wirkung. Diese gilt es bei der Schlafzimmerplanung besonders zu beachten. Vor allem kühle Farben eignen sich aufgrund ihrer beruhigenden Ausstrahlung für das Schlafgemach“, weiss Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer vom Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM).

Weiterlesen

Warum die LED das Leuchtmittel der Zukunft ist

Die Glühlampe ist ein besonders ineffizientes Leuchtmittel, da der verbrauchte Strom nur zu etwa 5 % in Lichtenergie umgewandelt wird, die restlichen 95 % gehen als unerwünschte Wärmeentwicklung verloren. Aus diesem Grund haben die EU und der Bundesrat ein Verkaufsverbot für Glühlampen ausgesprochen, das schrittweise umgesetzt wurde. Zunächst wurden die besonders stromhungrigen 100-Watt-Birnen verbannt, dann nach und nach auch Glühlampen mit weniger Stromaufnahme und Leuchtkraft.

Weiterlesen

Leuchtmittel für die Wohnung - das sind die Trends!

Bei der Auswahl von Leuchten für Küche oder Wohnzimmer haben alle Haushalte eine klare Vorstellung, was zum eigenen Einrichtungsstil passt. Über Stunden hinweg wird im Internet oder einem Lampengeschäft vor Ort nach den richtigen Modellen gesucht. Bei der Auswahl der zugehörigen Leuchtmittel wird jedoch nur selten auf preiswerte Alternativen und echte Innovationen geachtet. Dabei haben sich mit LEDs und kompakten Halogenleuchten über die letzten Jahre neuartige Leuchtmittel etabliert, die für einen attraktiven Lichtcharakter stehen und beim Absenken der Stromkosten helfen.

Weiterlesen

Es grünt so grün – 8 Tipps für Grünpflanzen in Wohnung, Büro und Praxis

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Grünpflanzen bringen ein Stück Natur in die künstlich geschaffenen eigenen vier Wände. Sie bringen Leben in die Wohnung, in das Büro oder in die Praxis und sie haben erwiesenermassen eine positive Wirkung auf das Raumklima. Darüber hinaus können Grünpflanzen beruhigend oder aktivierend wirken, sparsame Einrichtungen ergänzen oder farbliche Akzente besonders in einfarbig eingerichteten Räumen setzen. Allerdings eignet sich nicht jede Grünpflanze für jeden Raum und jeden Anspruch. An dieser Stelle geben wir Ihnen zehn Tipps, mit denen Sie Freude an Grünpflanzen haben können.

Weiterlesen

Halogen- oder LED-Spots?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Spotlampen setzt man in allen Lebensbereichen ein. Neben den bekannten Halogen-Spots sind seit einiger Zeit auch Leuchtdioden-Spots (LEDs) auf dem Markt. Für welche der beiden Varianten sollten Sie sich entscheiden? Der ursprüngliche Einsatzzweck von Spotlampen war klar: Das Licht kann damit in schmalen Kegeln gebündelt werden – das ist ideal zum Anstrahlen von Bildern oder Gegenständen. Auch als Leselampen sind sie optimal geeignet. Spots mit grossem Lichtkegel werden auch über dem Esstisch oder am Arbeitsplatz verwendet. Ob im Bad, im Kleiderschrank oder im Aussenbereich – Spots erfüllen überall ihren Dienst. Sie sind im Haushalt – mit Ausnahme des Schlafzimmers – universell einsetzbar. Als Alternativen kommen für diesen Zweck auf dem Leuchtmittelmarkt entweder LED- oder Halogen-Spots infrage. Kompaktleuchtstofflampen sind meist zu gross und für den Einbau in Möbel dementsprechend wenig geeignet.

Weiterlesen

So werden dunkle Wohnungen hell

Wer im Souterrain oder auch im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses lebt, bekommt oft nicht allzu viel Sonnenlicht ab. Auch ein kräftiger Baum direkt vor dem Gebäude kann eine Menge Helligkeit wegnehmen. Doch mit ein paar einfachen Gestaltungstipps können auch dunkle Wohnungen hell und freundlich werden.  Was auf den ersten Blick negativ erscheint, kann durchaus seine Vorteile haben. Spätestens im nächsten Sommer wird deutlich: Während sich die Gefilde der anderen Hausbewohner aufgrund der prallen Sonneneinstrahlung stark aufheizen, bleibt es in schattigen Wohnungen angenehm kühl. Zudem sind die Immobilienpreise oder Mieten für Wohnungen im Souterrain zumeist viel günstiger als anderswo.

Weiterlesen

Mit Grünpflanzen das Wohlbefinden steigern

Das Gartenjahr neigt sich dem Ende, der Feierabend kann nicht mehr draussen, auf Terrasse oder Balkon, verbracht werden. Immer dann widmet man den Zimmerpflanzen mehr Aufmerksamkeit. Räume werden durch das Stückchen Natur in den eigenen vier Wänden gemütlicher und behaglicher. Ausserdem verbessert das das Raumklima und trägt zur Entspannung bei. Ein Zimmer wird durch eine neue Pflanze aufgewertet, seine optische Wirkung erfährt eine Veränderung und hilft, das Wohlbefinden noch zu steigern. Mit Pflanzen zu arbeiten macht glücklich – das gilt für Gärtnern insgesamt, aber auch für das Versorgen von Zimmerpflanzen. Hier lesen Sie, mit welcher Pflege Sie Ihren Pflanzen etwas Gutes tun.

Weiterlesen

Es lebe der kleine Unterschied: Männer und Frauen im Badezimmer

„Wann ist ein Mann ein Mann?“ – so sang Herbert Grönemeyer vor etlichen Jahren, um das traditionelle Männerbild ironisch ein wenig zu brechen. Es gibt wahrscheinlich wenige Bereiche des täglichen Lebens, in denen sich das Rollenklischee so deutlich spiegelt wie im heimischen Badezimmer. Über die Gestaltung eines ideal-zweckmässigen Badezimmers gehen feminine und maskuline Vorstellungen noch immer weit auseinander.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});